Einblicke ins Dirigieren, der Blick zur Seitenlinie und die Perspektive des Taktstocks: EOS Kammerorchester Köln

rotestuhle_150x150Für einen kurzen Moment zumindest erscheint es mir glasklar. Was Susanne Blumenthal dort vorne am Pult mit dem Taktstock macht, veranstaltet Jürgen Klopp mit seinen Armen an der Seitenlinie. Beide geben sie den Takt an. Jürgen im Stadion und Susanne auf der Bühne. Und wenn die Mannschaft eine Sensibilität für die Sprache des jeweiligen Oberhauptes entwickelt, dann entsteht tatsächlich ein komplexer Organismus, dessen Bestandteile harmonieren. Ich würde lügen, wenn ich behauptete, dass ich bei dem Auftritt des EOS Kammerorchester im Domicil Dortmund in der Lage gewesen wäre, genau diese Sprache nachzuvollziehen, aber ich war immerhin in der Lage die Zählzeiten an dem Taktstock zu erkennen. Grund genug um Susanne Blumenthal um ein Gespräch zu bitten.

Von Sebastian Sobanski.

Continue Reading →

Zeitgenössische Kunst und Kultur in Bulgarien

Alexander-Newski-Kathedrale

Im Hinblick auf Bulgarien zeichnet sich der Durchschnittsdeutsche durch breites Unwissen aus. Selbst Verwechslungen mit dem Nachbarland Rumänien sind an der Tagesordnung. In unseren Medien ist das drei Jahre junge Mitglied der Europäischen Union in erster Linie mit den Themen Korruption, Organisierte Kriminalität und dem ein oder anderen EU Vertragsverletzungsverfahren präsent. Lediglich mit seinem mustergültigen Staatshaushalt hat es in der letzten Zeit positive Schlagzeilen gemacht. Daneben begegnen wir diesem weithin unbekannten Land am süd-östlichen Rande Europas eventuell noch im Reisebüro. Dort wird mit kaum zu unterbietenden Preisen für Strandurlaub an der Schwarzmeerküste geworben. Doch dieses Land hat weitaus mehr zu bieten. Von Stefanie Hirsch. Continue Reading →