Kuboshow: Herne zieht junge Kunstszene an

kuboshow-logo72dpiSeit 16 Jahren bietet die Kunstmesse „Kuboshow“ in den Flottmann-Hallen in Herne jungen Künstlern aus ganz Deutschland eine Plattform. Auch an diesem Wochenende (22./23.10.) bot sie wieder spannende Einblicke in die junge Kunstszene. Von Sarah Meyer-Dietrich. Continue Reading →

Die Welt besteht aus Projekten.

welt_1667

In der Kokerei des Zollvereins Essen steht eine Installation des Künstlerpaares Kabakov, die der Fantasie ein Denkmal setzt. Auch die Jahrestagung des Kulturkreises, die dieses Jahr vom 7. bis zum 9. Oktober in Essen stattfand, würdigte die seit 10 Jahren installierte Daueraustellung mit einem Programmpunkt. Von Sebastian Sobanski .
Continue Reading →

Teil II: Leben wir in einer tauben Gesellschaft?

klein_titelbild_01_installationmannheim

Die Beeinträchtigung unserer Gesundheit durch städtischen Lärm und Beschallung wird oft vernachlässigt, Umgebungslärm als scheinbar notwendig hingenommen. 
Schuld daran sind nicht allein die Architekten und Städteplaner, die dieses Thema meist stiefmütterlich behandeln.  Wie es dazu kam und was wir tun können. Von Stefanie Hirsch.

Continue Reading →

Fluss mit E

emscherTrotz Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet wäre es mir früher beim Stadt-Land-Fluss-Spielen nicht eingefallen, als „Fluss mit E“ die Emscher zu nennen. Durch den Emscher-Umbau wird sich das Image der Emscher aber grundlegend ändern. Und auch wenn das Baden dort momentan noch keine gute Idee ist, lohnt sich schon jetzt der Besuch des Emschertals. Von Sarah Meyer-Dietrich.

Continue Reading →