Guidelines

Unser Blog sei interdisziplinär. Unser Blog sei informativ. Unser Blog sei bunt.

Durch Euch, mit uns.

Wir freuen uns über jeden Blogbeitrag oder Kommentar von Euch, solange er sich an einige Spielregeln hält, die wir Euch im Folgenden mitteilen wollen:

• Geht respektvoll miteinander um! Beleidigungen, rassistische Äußerungen oder sonstige Diskriminierungen werden von uns nicht geduldet!

• Bedenkt bei euren Beiträgen, dass ihr eine Visitenkarte hinterlasst. Rechtschreib-, Grammatik- und Tippfehler, falsche Interpunktion, übertrieben viele Smileys und Großbuchstaben sowie unübliche Abkürzungen erschweren nicht nur das Lesen, sondern mindern auch die Freude daran und können sogar sinnentfremdend wirken.

• Dass ihr Euch an das Copyright und die Urheberrechte halten müsst, ist eine Selbstverständlichkeit. Wenn ihr jemanden zitiert, gebt bitte die Quelle an.

• Erwünscht sind Links zu Informationen oder Veranstaltungen, die thematisch zu unserem Blog passen, nicht hingegen Werbung oder andere dem Sinn zuwiderlaufende Links.

• Seid vorsichtig bei Witz und Ironie. Im Netz wird oft ernst genommen, was humorvoll gemeint war, denn ohne Mimik und Gestik kommen Äußerungen manchmal ganz anders an, als der oder die Schreibende sie empfindet. Ihr könnt durch das bewusste Einsetzen von Emoticons Abhilfe schaffen.

Die Freischaltung von Blogbeiträgen erfolgt erst nach einem redaktionellen Lektorat, das auf eine “Evidenzkontrolle” beschränkt ist (d.h. Formatierung, Verständlichkeit…). Evtl. Änderungen werden bilateral mit dem Autor abgesprochen. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge nicht zu publizieren bzw. Kommentare zu löschen, wenn sie dem Sinn und Zweck des Bronnbacher Blogs zuwiderlaufen, beleidigend oder in irgendeiner Form diskriminierend sind oder gegen sonstiges Recht verstoßen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Bronnbacher-Blog!

Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung der jeweiligen User wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte (der Kommentare und Blogeinträges) übernimmt die die Redaktion des Bronnbacher -Blogs keinerlei Gewähr.